Voraussichtlich Mitte September startet eine Waldkindergartengruppe, die dem Kindergarten Großberg zugeordnet ist.

Sie haben also die Möglichkeit Ihr Kind für den Waldkindergarten anzumelden.

15 Kinder werden in einer altersgemischten Gruppe von zwei pädagogischen Fachkräften betreut.

Die Waldgruppe wird sich jeden morgen zwischen 8 Uhr und 8.15 Uhr wahrscheinlich nahe des Kirchplatzes der Großberger Kirche St. Heinrich und Kunigunde oder vor dem Kindergarten Großberg treffen und sammeln. Kinder, die später gebracht werden, sollten direkt zum Waldplatz kommen.

Die Gruppe macht sich dann auf den Weg zum neu errichteten Waldhäuschen, das im Waldstück hinter dem Autohaus Paul aufgestellt wird. Nach einem Morgenkreis und einigen gemeinsamen Vorbereitungsarbeiten macht sich die Waldkindergruppe auf in das Waldgebiet und erkundet hier tagtäglich die Umgebung.

Es werden schwerpunktmäßig naturgebundene Aktionen und Angebote durchgeführt.

Selbstverständlich findet auch die Vorschulerziehung statt.

Gegen Ende des vormittags trifft sich die Gruppe wieder am Waldhäuschen und beendet um 13 Uhr den gemeinsamen Tag. Die Kinder können dann ab 13 Uhr wieder abgeholt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass die Kinder mit in den nahe gelegenen Kindergarten Großberg gehen und dort ein warmes Mittagessen einnehmen. Hier ist eine Betreuung bis maximal 16.15 Uhr möglich.

Die genauen Informationen erhalten die Familien der angemeldeten Kinder selbstverständlich rechtzeitig. Die pädagogische Konzeption des Waldkindergartens Großberg ist momentan in Arbeit.